Ausschreibung Schweizer Filmpreis «Quartz 2012»

1. Juli 2011 - 13:23

Das Bundesamt für Kultur eröffnet die Ausschreibung für den Schweizer Filmpreis „Quartz 2012“. Ab sofort und bis 30. September 2011 können Produzentinnen und Produzenten ihre Filme und die Akteure ihrer Filme für den Schweizer Filmpreis «Quartz» in neun Kategorien anmelden. Neu ist die Kategorie «Beste Kamera». Die Schweizer Filmakademie wählt die Gewinnerinnen und Gewinner und vergibt den «Spezialpreis der Akademie».

Die Teilnahme am Schweizer Filmpreis «Quartz 2012» erfolgt mittels schriftlicher Anmeldung durch die RechteinhaberInnen bei SWISS FILMS. Detaillierte Informationen, das Anmeldungsformular zur Ausschreibung sowie die Décharge der VOD-Plattform für das Nominationsverfahren durch die Schweizer Filmakademie sind angehängt.

Die Organisatoren Bundesamt für Kultur, SRG und SWISS FILMS bekräftigen ihr gemeinsames Engagement für den Schweizer Filmpreis «Quartz» und veranstalten die Gala 2012 wiederum im KKL Luzern, am Samstag 17. März 2012.

Gleiches Nominationsverfahren wie 2011

Unter der Federführung der Schweizer Filmakademie, die seit Sommer 2010 von Regisseur Christian Frei präsidiert wird, wählen die rund 350 Mitglieder ihre Favoriten. Eine neunköpfige Nominationskommission spricht die Nominationen basierend auf den Empfehlungen der Akademie aus. Sie besteht aus Akademie-Mitgliedern und wird vom Eidgenössischen Departement des Innern (EDI) ernannt. Die Nacht der Nominationen findet im Rahmen der Solothurner Filmtage statt.

Direkte Wahl der Gewinnerinnen und Gewinner «Quartz 2012»

Im Februar 2012 bestimmen die Mitglieder der Schweizer Filmakademie in einem zweiten Schritt die Gewinnerinnen und Gewinner des Schweizer Filmpreises «Quartz 2012». Die Jury, welche aus Akademiemitgliedern bestand und vom EDI ernannt wurde, ist in Absprache mit der Schweizer Filmakademie abgeschafft worden. Somit kürt die Schweizer Filmakademie direkt die Gewinnerinnen und Gewinner des Schweizer Filmpreises «Quartz 2012». Zusätzlich vergibt sie den «Spezialpreis der Akademie» für einen herausragenden technischen und künstlerischen Beitrag.

Spezifikationen zur VoD-Plattform

AnhangGröße
Ausschreibung_Schweizer Filmpreis 2012.pdf39.02 KB
Anmeldeformular und Décharge 2012_D_neu.pdf76.95 KB