Soleure/Soletta/Solothurn

20. Januar 2014 - 10:18

Pendant les Journées de Soleure, SUISSIMAGE / SSA proposent tous les jours un brunch au café & bar Barock (Landhausquai 5), de 09h30 à 11h30. Le mardi 28 janvier en présence de l’Académie du Cinéma Suisse : Tous les membres de l’académie sont cordialement invités.

Et : Nous nous permettons de vous rappeler qu'il est encore possible de voter jusqu’au mardi 28 janvier 2014 (à midi – 12h) !

Voilà le lien direct pour l’outil de vote en ligne en langue française:

Votingtool français

Voilà le lien direct pour l’outil de vote en ligne en langue italienne:

Votingtool italiano

Während der Solothurner Filmtage laden SUISSIMAGE / SSA täglich zum Brunch im Barock Café & Bar (Landhausquai 5), jeweils von 09:30-11:30 Uhr. Die Filmakademie ist am Dienstag 28. Januar zu Gast. Alle Akademiemitglieder sind herzlich dazu eingeladen.

Und: Wir möchten Sie daran erinnern, dass die Stimmabgabe noch bis am Dienstag 28. Januar 2014 (mittags – 12.00 Uhr) möglich ist!

Hier geht es zum Votingtool in deutscher Sprache:

Votingtool deutsch

Zum Tod von Georg Janett

20. Januar 2014 - 10:17

Medienmitteilung ssfv vom 17.01.2014

Eine herausragende Persönlichkeit des alten und neuen Schweizer Films

Georg Janett, 1937 geboren, arbeitete seit den späten 50er-Jahren als Editor, Drehbuchautor und Regisseur und war an zahlreichen Filmen des alten und neuen Schweizer Films massgeblich beteiligt. Im Jahr 1974 war er Mitbegründer und erster Präsident des Schweizerischen Filmtechniker-Verbands (heute Schweizer Syndikat Film und Video). Er setzte sich für faire Arbeitsbedingungen und für das soziale Verständnis von freischaffenden Filmtechnikern ein und war Mitbegründer der Vorsorgestiftung Film und Audiovision. Ab 1980 arbeitete er als Redakteur der Zeitschrift der Schweizer Film- und Audiovisionsbranche „Ciné-Bulletin“. Später wirkte er zudem als Mitglied der „Comissione artistica“ und des „Comitato essecutivo“ des Filmfestivals Locarno und engagierte sich als Stiftungsrat des Schweizerischen Filmzentrums sowie als Mitglied der Filmförderungskomission von Stadt und Kanton Zürich. 1990 wurde ihm der erste Kunstpreis der Stadt Zürich im Bereich Film verliehen. Darüber hinaus war er Mitglied der Schweizer Filmakademie. Der Lieblingsplatz von Georg Janett war am Schneidetisch. Sein Leben lang arbeitete er mit Celluloid, schätzte die physische Arbeit sehr und betrachtete die Digitalisierung des Cutter-Berufs mit kritischem Blick.

Georg Janett ist am 17. Januar 2014 im Alter von 76 Jahren in Zürich gestorben.

Wir bitten Sie um Kenntnisnahme einer Änderung in den Kategorien "Bester Darsteller"/ "Beste Darstellung in einer Nebenrolle" für den Film "Oro verde" sowie einer Änderung in der Kategorie "Montage" für den Film "Die Akte Grüninger". Anbei finden Sie die aktualisierte Filmliste.

Nous vous prions de prendre connaissance d'un changement dans les catàgories "Meilleure interprétation masculin" / "Meilleure interprétation dans un second rôle" pour le film "Oro verde" ainsi que un changement dans la catégorie "Meilleur montage" dans le film "Die Akte Grüninger". Vous trouvez la liste des films actualisé ci-joint.

Filmliste 2014

20. Dezember 2013 - 16:14

Anbei finden Sie ein Überblicksdokument über die nominierbaren Filme und Personen für den Schweizer Filmpreis 2014. 118 Spiel-, Dok-, Kurz und Animationsfilme gehen dieses Jahr ins Rennen.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass die Stimmabgabe noch bis am 28.01.2014 (mittags) möglich ist.

Die Nominationen in den Kategorien «Bester Spielfilm», «Bester Dokumentarfilm», «Bester Kurzfilm», «Bester Animationsfilm», «Bestes Drehbuch», «Beste Darstellerin», «Bester Darsteller», «Beste Darstellung in einer Nebenrolle», «Beste Filmmusik», «Beste Kamera» und «Beste Montage» werden an der Nacht der Nominationen am 29. Januar 2014 im Rahmen der Solothurner Filmtage bekannt gegeben. Die Mitglieder der Schweizer Filmakademie sind herzlich dazu eingeladen am Akademie-Brunch im Café Barock am 28.01.2014 sowie an der Nacht der Nominationen teilzunehmen.

Das Sekretariat bleibt vom 23.12.2013 bis und mit 3. Januar 2014 geschlossen.

Frohe Feiertage!

Wahlverfahren 2014

12. Dezember 2013 - 16:16

Liebe Mitglieder der Schweizer Filmakademie

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass die Anmeldung zum Nominationsverfahren zum jetzigen Zeitpunkt nicht mehr möglich ist. Mitglieder, die ihren Mitgliederbeitrag beglichen haben, es aber versäumt haben, sich für das Nominationsverfahren anzumelden, erhalten ihre Zugangscodes für die zweite Runde – die Wahl der Preisträger – Anfang Februar.

Am 17. Dezember 2013 wird die vollständige Liste aller Filme an alle Mitglieder versandt. Dieses Jahr gehen 118 Filme ins Rennen um den Schweizer Filmpreis. Diejenigen Filme, die durch die Auswahl von Solothurn ihre Zulässigkeit erlangt haben, werden ebenfalls am 17. Dezember aufgeschaltet. Einige wenige Filme kommen noch nach dem 17. hinzu. Spätestens an Weihnachten werden alle Filme online sein.

Bitte prüfen Sie, ob Sie Ihre Zugangsdaten für das Wahlverfahren haben und ob diese funktionieren. Das Sekretariat bleibt vom 23.12.2013 bis und mit 3. Januar 2014 geschlossen.

Es geht los!

15. November 2013 - 7:30

Es geht los! Heute startet das Wahlverfahren zum Schweizer Filmpreis 2014. Mitglieder der Schweizer Filmakademie, die sich für das Wahlverfahren angemeldet haben, erhalten heute, spätestens jedoch morgen Ihre Zugangsdaten vom Notar per Briefpost.

Bitte nehmen Sie das FAQ zum Wahlverfahren sowie das Reglement im Anhang zur Kenntnis. Die Akademiemitglieder werden informiert, wenn alle Filme auf der VoD-Plattform aufgeschaltet sind. Voraussichtlich wird das kurz vor Weihnachten der Fall sein. Dann wird auch eine definitive Filmliste zur Verfügung stehen.

Hier geht es zur VoD-Plattform (Achtung, der URL hat geändert!): VoD-Plattform

Über folgenden Link gelangen Sie zum Votingtool: Vootingtool

Vielen Dank allen Mitgliedern der Filmakademie. Danke für die Zeit und die Mühe, die Ihr darin investiert, alle Filme zu visionieren und zu begutachten!

Wahlverfahren Schweizer Filmpreis 2014

12. Oktober 2013 - 21:37

Mitglieder der Schweizer Filmakademie, die sich am Wahlverfahren für den Schweizer Filmpreis 2014 beteiligen möchten, müssen sich bis Ende Oktober 2013 dafür anmelden. Der Anmeldetalon für die Nominationskategorien des Schweizer Filmpreises 2014 ist ab Dienstag 15.10.2013 online unter www.filmakademie.ch (links im Menü).

Das Wahlverfahren beginnt am 15.11.2013 und dauert bis und mit Dienstag 28.01.2014 12.00 Uhr.

Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass gemäss Statuten (Art. 4) die Teilnahme am Wahlverfahren sowie die Einladung zur Preisverleihung die Einzahlung des jährlichen Mitgliederbeitrags voraussetzt. Die Jahresrechnung folgt in den nächsten Tagen, sie wurde am 11. Oktober 2013 versandt.

Ferien

12. Oktober 2013 - 12:07

Das Sekretariat der Schweizer Filmakademie bleibt vom 14.10. - 18.10.2013 geschlossen. Ihre Anfragen beantworten wir gerne wieder ab Montag, dem 21.10.2013.

Anbei finden Sie das Protokoll der Mitgliederversammlung vom 11. August 2013 sowie das angepasste Nominationsreglement zur Kenntnisnahme. Für Fragen und Anregungen steht das Sekretariat zur Verfügung.

Wie heute bekannt wurde, wird noch für den Schweizer Filmpreis 2014 eine neue Kategorie «Beste Montage» eingeführt. Ausserdem wird für den Preis des «Besten Animationsfilms» neu ebenfalls jährlich nominiert (3 Nominierungen) und prämiert. Aus aktuellem Anlass wurde das Nominierungs- und Prämierungsreglement für die nächste ordentliche Mitgliederversammlung angepasst, die am Sonntag 11. August 2013 von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr im HOTEL BELVEDERE LOCARNO (Via ai Monti della Trinità 44 - 6600 Locarno) stattfindet. Wir bitten um Kenntnisnahme. Das aktualisierte Reglement sowie Ausschreibung finden Sie anbei.