Nomination Filmpreis 2010

9. November 2009 - 10:14

Für die Visionierung der nominierbaren Filme steht den Akademie-Mitgliedern ab sofort eine geschützte Video-on-Demand-Plattform (VoD) und für die Abgabe der Nominations-Empfehlungen ein online Voting-Tool zur Verfügung. Gewählt werden kann bis zum 26 Januar 2010 (Mitternacht).

Für den Zugang zur VoD-Plattform sowie zum Voting-Tool haben die nominationsberechtigten Mitglieder per Post einen Benutzernamen sowie zwei verschiedene persönliche Passworte erhalten. Bei Verlust des Passworts bitte per Mail den unabhängigen Notar, der das Prozedere für die Nominationsempfehlungen begleitet, kontaktieren (oder siehe auch die Hinweise auf den entsprechenden Internetseiten).

Das Video-on-Demand-Tool

Die Video On Demand Plattform erlaubt es den Mitgliedern, die Filme zu visionieren, die sie nicht im Kino oder an einem Festival sehen konnten.

Technische Voraussetzungen:

  • Macintosh: G4, G5 oder Intel 1.5 GHz, 1 GB RAM, System 10.4 bis 10.6 und QuickTime 7
  • Windows: Intel 2 GHz, 1 GB RAM, Windows XP oder Vista und QuickTime 7
  • Eine schnelle Internetverbindung (3Mbit/s), um die Filme herunterzuladen.
  • Eine Internetverbindung, wenn Sie den Film anzuschauen beginnen.
  • Die Filme sind geschützt. Um die Filme anschauen zu können, müssen sie das Programm Filmkey Player installieren

Die Website enthält eine Filmliste, ein Supportforum und eine Hilfeseite. Gehen Sie zuerst zur Hilfeseite und schauen Sie sich das kurze Demovideo an, das zeigt, wie man in 2 Minuten das Programm installiert und den ersten Film anschaut.

Zugänge in anderen Sprachen:

Das Voting-Tool

Das Verfahren wird von einem unabhängigen Notar begleitet.

Nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passwortes haben Sie Zugang zur Abstimmung. Sie finden im Voting-Tool zu jedem Film eine kurze Beschreibung. Je nach Kategorie können Sie für 5 oder 3 Favoriten ihre Empfehlung abgeben. Ihre Wahl wird vertraulich behandelt.

  • Der Zugang zum Voting-Tool (bis 6. Februar gesperrt)

Zugänge in anderen Sprachen:

  • Voting en français (bis 6. Februar gesperrt)
  • Voting in italiano (bis 6. Februar gesperrt)
  • Voting in english (bis 6. Februar gesperrt)

Visionierung der nominierbaren Filme an den Solothurner Filmtagen:

  • Das Programm der Solothurner Filmtage wird Mitte Dezember aufgeschaltet. Die Mitglieder der Akademie sind nach Solothurn eingeladen (Akkreditierung ist offeriert) und können für Solothurn-Premieren vor Ort Plätze in den Festival-Kinos reservieren lassen. Natürlich steht den Akademie-Mitgliedern dieses spezielle Sitzplatz-Reservations-System auch für alle anderen nominierbaren Filme zur Verfügung.

  • Den Akademie-Mitgliedern steht an den Solothurner Filmtagen exklusiv eine „Academy-Lounge“ zur Verfügung, wo an sechs vollumfänglich eingerichteten Computer-Arbeitsplätzen alle nominierbaren Filme zur Sichtung bereit stehen. Wireless Anschluss ist ebenfalls vorhanden. Die Akademie-Mitglieder dürfen je noch einen Gast in die Lounge einladen. Die Lounge liegt im Herzen der Altstadt Solothurn und ist in der „Gassbar“ untergebracht.

AnhangGröße
Liste_Films_Confirmation-Bestätigung_Eligibles-Nominierbar_20091130.pdf137.75 KB