Die Nacht der Nominationen

Im Januar erfahren die Schweizer Filmbranche und die Öffentlichkeit an der Nacht der Nominationen an den Solothurner Filmtagen, wer auf den Schweizer Filmpreis des entsprechenden Jahres hoffen darf.

2018 werden die Nominationen am 31. Januar in Solothurn verkündet. Das Bundesamt für Kultur eröffnet die feierliche Bekanntgabe der Nominierten. Für die zwölf Kategorien steht ein Nominationsgeld von 442‘500 Franken zur Verfügung.

Alle Nominierten, welche noch nicht Mitglied in der Schweizer Filmakademie sind, werden zur Mitgliedschaft in der Akademie eingeladen.

Nacht der Nominationen 2017
Nacht der Nominationen 2017
Nacht der Nominationen 2017
Nacht der Nominationen 2017
Nacht der Nominationen 2017
Nacht der Nominationen 2017
Nacht der Nominationen 2017
Nacht der Nominationen 2017
Nacht der Nominationen 2017
Nacht der Nominationen 2017
Nacht der Nominationen 2017
Nacht der Nominationen 2017
Nacht der Nominationen 2017
Nacht der Nominationen 2017
Nacht der Nominationen 2017
Nacht der Nominationen 2017
Nacht der Nominationen 2017
Nacht der Nominationen 2017
Nacht der Nominationen 2017
Nacht der Nominationen 2017
Nacht der Nominationen 2017
Nacht der Nominationen 2017
Nacht der Nominationen 2017
Nacht der Nominationen 2017
Nacht der Nominationen 2017
Nacht der Nominationen 2017
Nacht der Nominationen 2017
Nacht der Nominationen 2017
Nacht der Nominationen 2017
Nacht der Nominationen 2017
Nacht der Nominationen 2017

 

Nominationen für den Schweizer Filmpreis 2017
 
Bester Spielfilm
ALOYS, Tobias Nölle, Hugofilm Productions
DIE GÖTTLICHE ORDNUNG, Petra Volpe, Zodiac Pictures
MA VIE DE COURGETTE, Claude Barras, Rita Productions
MARIJA, Michael Koch, Hugofilm Productions
UN JUIF POUR L'EXEMPLE, Jacob Berger, Vega Film
 
Bester Dokumentarfilm
CAHIER AFRICAIN, Heidi Specogna, PS Film
DAS LEBEN DREHEN - WIE MEIN VATER VERSUCHTE, DAS GLÜCK FESTZUHALTEN, Eva Vitija, SwissDok
EUROPE, SHE LOVES, Jan Gassmann, 2:1 Film
JEAN ZIEGLER, L'OPTIMISME DE LA VOLONTÉ, Nicolas Wadimoff, Dreampixies
RAVING IRAN, Susanne Regina Meures, Christian Frei Filmproduktion
 
Bester Kurzfilm
BON VOYAGE, Marc Raymond Wilkins, Dschoint Ventschr
LA FEMME ET LE TGV, Timo von Gunten, arbel
LE DON, Sophie Perrier, Bord Cadre films
NIRIN, Josua Hotz, Louise Productions
OPÉRATION COMMANDO, Jan Czarlewski, Box Productions
 
Bester Animationsfilm
ANALYSIS PARALYSIS, Anete Melece, Virage Film
AU REVOIR BALTHAZAR, Rafael Sommerhalder, freihändler Filmproduktion
BEI WIND UND WETTER, Remo Scherrer, Zeitraum Film 
 
Bestes Drehbuch
DIE GÖTTLICHE ORDNUNG, Petra Volpe
MOKA, Frédéric Mermoud
UN JUIF POUR L'EXEMPLE, Jacob Berger & Aude Py
 
Beste Darstellerin
Marie Leuenberger in DIE GÖTTLICHE ORDNUNG
Esmée Liliane Amuat in SKIZZEN VON LOU
Tilde von Overbeck in ALOYS
 
Bester Darsteller
Bruno Ganz in UN JUIF POUR L'EXEMPLE
Urs Jucker in DER FROSCH
Max Simonischek in DIE GÖTTLICHE ORDNUNG
 
Beste Darstellung in einer Nebenrolle
Therese Affolter in DIE GÖTTLICHE ORDNUNG
Rachel Braunschweig in DIE GÖTTLICHE ORDNUNG
Sibylle Brunner in DIE GÖTTLICHE ORDNUNG
 
Beste Filmmusik
ALOYS, Beat Jegen & Tom Huber
CAHIER AFRICAIN,  Peter Scherer
MA VIE DE COURGETTE, Sophie Hunger
 
Beste Kamera
ALOYS, Simon Guy Fässler
EUROPE, SHE LOVES, Ramòn Giger
MISÉRICORDE, Filip Zumbrunn
 
Beste Montage
ALOYS, Tobias Nölle
CAHIER AFRICAIN, Kaya Inan
MA VIE DE COURGETTE, Marie-Eve Hildbrand, Marina Rosset, Valentin Rotelli
 
Bester Abschlussfilm
DIGITAL IMMIGRANTS, Norbert Kottmann & Dennis Stauffer
HYPERTRAIN, Etienne Kompis & Fela Bellotto
IVAN'S NEED, Manuela Leuenberger, Veronica L. Montaño, Lukas Suter

 

Nacht der Nominationen 2016
Nacht der Nominationen 2016
Nacht der Nominationen 2016
Nacht der Nominationen 2016
Nacht der Nominationen 2016
Nacht der Nominationen 2016
Nacht der Nominationen 2016
Nacht der Nominationen 2016
Nacht der Nominationen 2016
Nacht der Nominationen 2016
Nacht der Nominationen 2016
Nacht der Nominationen 2016
Nacht der Nominationen 2016
Nacht der Nominationen 2016
Nacht der Nominationen 2016
Nacht der Nominationen 2016
Nacht der Nominationen 2016
Nacht der Nominationen 2016
Nacht der Nominationen 2016
Nacht der Nominationen 2016
Nacht der Nominationen 2016
Nacht der Nominationen 2016
Nacht der Nominationen 2016
Nacht der Nominationen 2016
Nacht der Nominationen 2016
Nacht der Nominationen 2016
Nacht der Nominationen 2016
Nacht der Nominationen 2016
Nacht der Nominationen 2016
Nacht der Nominationen 2016
Nacht der Nominationen 2016
Nacht der Nominationen 2016
Nacht der Nominationen 2016
Nacht der Nominationen 2016
Nacht der Nominationen 2016
Nacht der Nominationen 2016
Nacht der Nominationen 2016
Nacht der Nominationen 2016
Nacht der Nominationen 2016
Nacht der Nominationen 2016
Nacht der Nominationen 2016
Nacht der Nominationen 2016
Nacht der Nominationen 2016
Nacht der Nominationen 2016
Nacht der Nominationen 2016
Nacht der Nominationen 2016
Nacht der Nominationen 2016

 

Nominationen für den Schweizer Filmpreis 2016
 
Bester Spielfilm
AMATEUR TEENS, Niklaus Hilber
HEIMATLAND, Jan Gassmann, Jonas Meier, Benny Jaberg, Tobias Nölle, Lionel Rupp, Lisa Blatter, Gregor Frei, Michael Krummenacher, Carmen Jaquier, Mike Scheiwiller
KÖPEK, Esen Isik
LA VANITÉ, Lionel Baier
NICHTS PASSIERT, Micha Lewinsky
 
Bester Dokumentarfilm
ABOVE AND BELOW, Nicolas Steiner 
DIRTY GOLD WAR, Daniel Schweizer
GROZNY BLUES, Nicola Bellucci 
IMAGINE WAKING UP TOMORROW AND ALL MUSIC HAS DISAPPEARED, Stefan Schwietert
 
Bester Kurzfilm
JUST ANOTHER DAY IN EGYPT, Corina Schwingruber Ilić & Nikola Ilić
KACEY MOTTET KLEIN, NAISSANCE D'UN ACTEUR, Ursula Meier
LE MUR ET L'EAU, Alice Fargier
PEDRO M, 1981, Andreas Fontana
SUBOTIKA. LAND OF WONDERS, Peter Volkart
 
Bester Animationsfilm
ERLKÖNIG, Georges Schwizgebel 
ISLANDER'S REST, Claudius Gentinetta & Frank Braun
LUCENS, Marcel Barelli
 
Bestes Drehbuch
KÖPEK, Esen Isik 
LA VANITÉ, Lionel Baier & Julien Bouissoux
NICHTS PASSIERT, Micha Lewinsky
 
Beste Darstellerin
Beren Tuna in KÖPEK
Annina Walt in AMATEUR TEENS
Annina Walt in NICHTS PASSIERT
 
Bester Darsteller
Wolfram Berger in RIDER JACK
Bruno Ganz in HEIDI
Patrick Lapp in LA VANITÉ
 
Beste Darstellung in einer Nebenrolle
Chiara Carla Bär in AMATEUR TEENS
Ivan Georgiev in LA VANITÉ
Leonardo Nigro in SCHELLEN-URSLI
 
Beste Filmmusik
ALS DIE SONNE VOM HIMMEL FIEL, Marcel Vaid
HEIDI, Niki Reiser
KÖPEK, Marcel Vaid
 
Beste Kamera
GIOVANNI SEGANTINI - MAGIE DES LICHTS, Pio Corradi
KÖPEK, Gabriel Sandru
SCHELLEN-URSLI, Felix von Muralt
 
Beste Montage
ABOVE AND BELOW, Kaya Inan
HEIDI, Michael Schaerer
HEIMATLAND, Kaya Inan
 
Bester Abschlussfilm
PROCEDERE:, Delia Schiltknecht
RUBEN LEAVES, Frederic Siegel
UNE HISTOIRE SIMPLE, LA MIENNE, LA TIENNE ET CELLE DE M., Atefeh Yarmohammadi
 

 

Nacht der Nominationen 2015
Nacht der Nominationen 2015
Nacht der Nominationen 2015
Nacht der Nominationen 2015
Nacht der Nominationen 2015
Nacht der Nominationen 2015
Nacht der Nominationen 2015
Nacht der Nominationen 2015
Nacht der Nominationen 2015
Nacht der Nominationen 2015

 

Nominationen für den Schweizer Filmpreis 2015
 
Bester Spielfilm
BOUBOULE, Bruno Deville, CAB Productions SA
CHRIEG, Simon Jaquemet, Hugofilm Productions GmbH
DER KREIS, Stefan Haupt, Contrast Film Zürich
DORA ODER DIE SEXUELLEN NEUROSEN UNSERER ELTERN, Stina Werenfels, Dschoint Ventschr Filmproduktion AG
PAUSE, Mathieu Urfer, Box Productions
 
Bester Dokumentarfilm
ELECTROBOY, Marcel Gisler, Langfilm
IRAQI ODYSSEY, Samir, Dschoint Ventschr Filmproduktion AG
TABLEAU NOIR, Yves Yersin, Ateliers MERLIN Sàrl
THULETUVALU, Matthias von Gunten, HesseGreutert Film AG
YALOM'S CURE, Sabine Gisiger, Das Kollektiv für audiovisuelle Werke GmbH
 
Bester Kurzfilm
DISCIPLINE, Christophe M. Saber, Box Productions
EN AOÛT, Jenna Hasse, Galão com Açúcar
LA PETITE LEÇON DE CINÉMA: LE DOCUMENTAIRE, Jean‐Stéphane Bron, Milos-Films SA
PETIT HOMME, Jean‐Guillaume Sonnier, Casa Azul Films
TIŠINA MUJO, Ursula Meier, Bande à part Films
 
Bester Animationsfilm
AUBADE, Mauro Carraro, Nadasdy Film
MESSAGES DANS L'AIR, Isabelle Favez, Nadasdy Film
TIMBER, Nils Hedinger, prêt-à-tourner Filmproduktion GmbH
 
Bestes Drehbuch
BOUBOULE, Antoine Jaccoud, Bruno Deville 
DER KREIS, Stefan Haupt, Christian Felix, Ivan Madeo, Urs Frey
DORA ODER DIE SEXUELLEN NEUROSEN UNSERER ELTERN, Stina Werenfels & Boris Treyer
 
Beste Darstellerin
Ursina Lardi in UNTER DER HAUT
Sylvie Marinkovic in CURE – THE LIFE OF ANOTHER
Sabine Timoteo in DRIFTEN
 
Bester Darsteller
Baptiste Gilliéron in PAUSE
Benjamin Lutzke in CHRIEG
Sven Schelker in DER KREIS
 
Beste Darstellung in einer Nebenrolle
Nils Althaus in PAUSE
Peter Jecklin in DER KREIS
Ella Rumpf in CHRIEG
 
Beste Filmmusik
DORA ODER DIE SEXUELLEN NEUROSEN UNSERER ELTERN, Peter Scherer
ELECTROBOY, Balduin
PAUSE, Mathieu Urfer, Marcin de Morsier, John Woolloff, Ariel Garcia
YALOM'S CURE, Balz Bachmann
 
Beste Kamera
CHRIEG, Lorenz Merz
DORA ODER DIE SEXUELLEN NEUROSEN UNSERER ELTERN, Lukas Strebel
THULETUVALU, Pierre Mennel
 
Beste Montage
CHRIEG, Christof Schertenleib
DER KREIS, Christoph Menzi
ELECTROBOY, Thomas Bachmann

 

Nacht der Nominationen 2014
Nacht der Nominationen 2014
Nacht der Nominationen 2014
Nacht der Nominationen 2014
Nacht der Nominationen 2014
Nacht der Nominationen 2014
Nacht der Nominationen 2014
Nacht der Nominationen 2014
Nacht der Nominationen 2014
Nacht der Nominationen 2014
Nacht der Nominationen 2014
Nacht der Nominationen 2014
Nacht der Nominationen 2014
Nacht der Nominationen 2014
Nacht der Nominationen 2014
Nacht der Nominationen 2014
Nacht der Nominationen 2014
Nacht der Nominationen 2014
Nacht der Nominationen 2014
Nacht der Nominationen 2014
Nacht der Nominationen 2014
Nacht der Nominationen 2014

 

Nominationen für den Schweizer Filmpreis 2014
 
Bester Spielfilm
DER GOALIE BIN IG, Sabine Boss 
LEFT FOOT RIGHT FOOT, Germinal Roaux
LES GRANDES ONDES (À L'OUEST), Lionel Baier 
MARY QUEEN OF SCOTS, Thomas Imbach 
TRAUMLAND, Petra Volpe 
 
Bester Dokumentarfilm
DER IMKER, Mano Khalil
L'ESCALE, Kaveh Bakhtiari
L'EXPÉRIENCE BLOCHER, Jean-Stéphane Bron
NEULAND, Anna Thommen
VATERS GARTEN, Peter Liechti
 
Bester Kurzfilm
17 ANNI, Filippo Demarchi
A IUCATA, Michele Pennetta 
MAN KANN NICHT ALLES AUF EINMAL TUN, ABER MAN KANN ALLES AUF EINMAL LASSEN, Marie-Elsa Sgualdo 
SORTIE DE ROUTE, Tristan Aymon, David Maye
THE GREEN SERPENT, Benny Jaberg 
 
Bester Animationsfilm
HASTA SANTIAGO, Mauro Carraro
THE KIOSK, Anete Melece 
VIGIA, Marcel Barelli 
 
Bestes Drehbuch
DER GOALIE BIN IG, Sabine Boss / Jasmine Hoch / Pedro Lenz 
LES GRANDES ONDES (À L'OUEST), Julien Bouissoux & Lionel Baier 
TRAUMLAND, Petra Volpe
 
Beste Darstellerin
Ursina Lardi in TRAUMLAND 
Sonja Riesen in DER GOALIE BIN IG
Bettina Stucky in TRAUMLAND
 
Bester Darsteller
Stefan Kurt in AKTE GRÜNINGER 
Patrick Lapp in LES GRANDES ONDES (À L'OUEST) 
Marcus Signer in DER GOALIE BIN IG 
 
Beste Darstellung in einer Nebenrolle
Leonardo Nigro in DIE SCHWARZEN BRÜDER
Dimitri Stapfer in LEFT FOOT RIGHT FOOT
Pascal Ulli in DER GOALIE BIN IG 
 
Beste Filmmusik
DER GOALIE BIN IG, Peter Von Siebenthal & Richard Köchli
L'EXPÉRIENCE BLOCHER, Christian Garcia
LOVELY LOUISE, Adrian Weyermann
 
Beste Kamera
CHERRY PIE, Lorenz Merz 
DIE SCHWARZEN BRÜDER, Felix von Muralt
LEFT FOOT RIGHT FOOT, Denis Jutzeler 
 
Beste Montage
DER GOALIE BIN IG, Stefan Kälin 
L'EXPÉRIENCE BLOCHER, Karine Sudan
VATERS GARTEN, Tania Stöcklin